Aktuelles

Heute   Wetter Cuxhaven  
 

Link: Tidezeiten Cuxhaven- Steubenhöft

 

 

  

    www.dgzrs.de      

   

 

 

  

 

 

27.10.2016.2016 / Webmaster - Gedenkfahrt zur Untergangsstelle von Elbe 1

 

Hans-Jürgen Umland und Dieter Wernsdorf vom Förderverein Leuchtturm Dicke Berta,

und weitere 68 geladene Gäste haben bei der Gedenkfahrt teilgenommen..

 

Vor genau 80 Jahren, am 27. Oktober 1936, kenterte die Bürgermeister O´Swald I in einem Orkan und  ging dann binnen weniger Minuten unter. 15 Besatzungsmitglieder verloren dabei ihr Leben.

Links: Iris Bade, Hermann Buck, Renate Ruge, Dieter Wernsdorf, Hartmut Bergmann, Reiner Heß, Hans-Jürgen Umland
Links: Iris Bade, Hermann Buck, Renate Ruge, Dieter Wernsdorf, Hartmut Bergmann, Reiner Heß, Hans-Jürgen Umland

15.02.2016 / Webmaster - Kurzmeldung

Jahreshauptversammlung am 13.02.2016 


Hans-Jürgen Umland wurde zum 1. Vorsitzenden des Fördervereins Leuchtturm "Dicke Berta" e.V. Altenbruch wiedergewählt.
Hermann Buck hat sich dafür entschieden, nach seiner 16-jährigen Tätigkeit in seinem Amt als Kassenwart, nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten.
Iris Bade wurde zur Kassenwartin gewählt.
Dieter Wernsdorf wurde zum 2. Schriftführer wiedergewählt.

 

 

Wolfgang Günter und Reiner Hess werden nächstes Jahr dieKasse prüfen.

Es ist geschafft!

Im Sommer wurden sowohl der Turmkopf als auch der Rundgang  von zwei aktiven Vereinsmitgliedern in schwarzer Farbe neu gestrichen.

Im Herbst  wurde die Firma Maik Treuel beauftragt, den Turm von innen neu zu streichen und die Treppen  mit einer Antirutschfarbe zu versehen.

Die unteren Treppen wurden dafür von uns aus und wieder eingebaut . Nach dieser Aktion erstrahlt die "Dicke Berta" 2015 wieder im neuen Glanz.

Dank einer Spende der

 

Stadtsparkasse Cuxhaven

 

und der vielen Trauungen 2015 konnten wir diese Arbeiten ausführen.

Einen Dank auch an alle Helfer der Dicken Berta.

 

Weitere Fotos hier 

Unser Turm bekam einen neuen Farbanstrich.


Am 7.4.2015 kam ein 37m hoher Kran zu unserem Turm Dicke Berta den die Firma Ahlf stellte und einen Mann zum reinigen des Turms . Die Dicke Berta wurde mit einem Hochdruckreiniger von oben bis unten aus einem Fahrkorb gewaschen. Anschließent haben wir den Turm als Versuch mit weißer Farbe gestrichen. Es hat sehr gut geklappt. Wir bestellten gleich nach dem Versuch noch einmal den Kran mit Kranführer ohne einen zusätzlichen Mann von der Firma Ahlf. An den nächsten Tagen wurde der Turm von uns von unten mit einer langen Stange gestrichen . Der Rest wurde am 27.4.2015 von uns mit drei Mann und dem Kran aus einem Fahrkorb gestrichen. Ein Mann strich den Turm und zwei Mann hielten den Korb mit Seilen fest. Es ging sehr gut. Für diese Arbeiten muß das Wetter mit spielen,es darf kaum Wind sein und natürlich muß es trocken sein.Somit sparten wir Zeit Kosten und die Arbeiten zum Gerüst auf und abbauen. Auch die Kosten hielten sich in Grenzen. Es war ein voller Erfolg.

Weitere Fotos hier

 


25.3..2014 / Webmaster

Jahreshauptversammlung 08.03.2014 

Pressenotiz von Renate Ruge

 

Pressenotiz Jahreshauptversammlung Förderverein Dicke Berta

 

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des „Fördervereins Dicke Berta e.V.“ im Nordisch Diner statt. Wieder gewählt wurden der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Umland und der Kassenwart Hermann Buck. Der seit Jahren vakante Posten des 2. Schriftführers konnte mit Dieter Wernsdorf wiederbesetzt werden. Reiner Heß und Rosi Wernsdorf werden nächstes Jahr die Kasse prüfen. Im Jahr 2013 fanden 135 Trauungen statt. Über 5000 Besucher konnten auf dem Turm begrüßt werden. Fünf Paare erneuerten ihr Eheversprechen und wurden von Hartmut Bergmann betreut. Ein großer Erfolg waren zwei Führungen für Kinder (nicht nur) für Kinder. Paul Schlecht und Nick Schlicht zeigten ihr Talent als Leuchtturmwärter. Wegen des großen Erfolges soll diese Veranstaltung am Ostermontag wiederholt werden. Dabei kann auch diesmal wieder ein Leuchtturmwärterdiplom erworben werden. Im Lampenraum wurden neue Fenster eingesetzt und die Tür zum Umlauf erneuert. Danach sorgte die Firma Maik Treuel für einen neuen Anstrich. Für den Turmfalken wurde ein Nistkasten angebaut. Bislang ist noch nicht klar, ob er angenommen wurde. Auf dem Bild der Vorstand. Sitzend Hermann Buck, von links nach rechts: Reiner Heß, Hartmut Bergmann, Hans-Jürgen Umland, Renate Ruge, Dieter & Rosi Wernsdorf

31.07.2013 / Webmaster

Führungen von Kindern - nicht nur für Kinder

 

Nick Schlicht (12) und Paul Schlecht (10) freuten sich über den großen Andrang bei der heutigen Führung der besonderen Art. Sie führten die kleinen und großen Besucher durch den Leuchtturm und erklärten diesen. Die Beiden waren mit Feuereifer dabei und haben ihre Sache sehr gut gemacht , was auch durch viel Lob der Besucher bestätigt wurde.

Über 50 " Leuchtturm - Diplome" wurden nach Beantwortung der Prüfungsfragen verliehen.

Da dieser Tag ein voller Erfolg war, wird  diese Aktion bestimmt wiederholt.

Vielen Dank im Namen des Fördervereins "Dicke Berta e.V." an Nick und Paul für ihren hervorragenden Einsatz.

 

 

Klick auf Bild für Vergrößerung!
Klick auf Bild für Vergrößerung!

16.04.2013 / Webmaster

Übungseinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Altenbruch:

Kabelschwelbrand in  "Dicke Berta", ein Verletzter mit Oberschenkelfraktur und Rückenbeschwerden auf dem Außenrundgang.

 

Gegen 18:00 Uhr führte die Freiwilligen Feuerwehr Altenbruch eine außerplanmäßige Übung unter Leitung von Oberbrandmeister Buddecke durch. Die Mannschaft war vorab nicht informiert.

Die "Dicke Berta" wurde mittels eines Rauchgenerators von innen komplett eingenebelt.

 

Danach wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Wenig später war die Freiwilligen Feuerwehr vor Ort.

Wasserschläuche von der Braake bis zum Turm wurden verlegt, Atemschutzgeräte angelegt und die Eingangstür vom Turm geöffnet.

Einige Einsatzkräfte bahnten sich ihren Weg nach oben während Andere den Brandherd suchten und ein Gerät zur Rauchentfernung aufstellten.

Die Erstversorgung des "Verletzten" wurde durchgeführt. Nachdem der meißte Rauch abgezogen war, erfolgte der Abtransport des "Verletzten" auf einer Trage durch den Turm nach unten.

Als der "Verletzte" im Freien in Sicherheit war, wurde die Übung beendet.

  

Klick hier für weitere Bilder!

www.weule-goslar.de
www.weule-goslar.de

12.11.2012 / Webmaster

Besichtigung Firma Weule in Goslar  am 9.11.2012 

 

Traditionsunternehmen für Glashohlspiegel, Linsen aus Glas,

Seezeichen - Optik, Sonderteile aus Glas

Klick auf Bild für Vergrößerung!
Klick auf Bild für Vergrößerung!

Kartonmodell - Baubogen Leuchtturm "DICKE BERTA", Altenbruch

 

Fragen Sie bitte bei Ihrem nächsten Besuch im Turm nach dem Kartonmodell - Baubogen Leuchtturm "DICKE BERTA", Altenbruch zum Preis von 6,50 €.