Vereinsleben und Aktivitäten

29.05.2024 - Mittsommer am Altenbrucher Deich

28.05.2024 - Abendstimmung am Altenbrucher Deich

Aidasol passiert die ‚‚Dicke Berta‘‘ auf ihren Weg nach Cherbourg in Frankreich

26.05.2024 - Bürger- und Gemeindefest in Altenbruch

Die ‚‚Dicke Berta‘‘ und die Kirche St. Nicolai sind nicht oft auf einen Blick zu sehen. Möglich wurde es am 26. Mai beim Bürger- und Gemeindefest in Altenbruch. Jürgen Droste und Volker Schwenk vom Förderverein hatten das große Modell der ‚‚Dicken Berta‘‘ in Sichtweite der Türme Anna und Beate aufgestellt. Die hohen und weithin sichtbaren Doppeltürme der Altenbrucher Kirche dienten den Elbschiffern im Mittelalter als Seezeichen, sind also sozusagen Vorläufer der ‚‚Dicken Berta‘‘. Und noch bei einem weiteren Programmpunkt kam die ‚‚Dicke Berta‘‘ ins Spiel. Ortsbürgermeister Christoph Frauenpreiß stellte das neue Altenbruch-Malbuch vor, an dem sich der Förderverein finanziell und mit vielen kreativen Ideen beteiligt hat. Auf drei Doppelseiten gibt es Motive der ‚‚Dicken Berta‘‘ von außen und von innen auszumalen - und dazu viele interessante Informationen. Das Malbuch gibt es ab Anfang Juni im Leuchtturm zu kaufen und der Verein plant damit im Lauf des Sommers noch Sonderaktionen für Kinder.

23.05.2024 - Förderverein in neuem Outfit

In neuem Outfit starteten unsere aktiven Mitglieder in die Leuchtturmsaison 2024.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle aktiven Mitglieder, für eure Zeit und Engagement zum Erhalt des Leuchtturms.

Foto: A. Burck

 - Der Förderverein trauert um sein Ehrenmitglied -

20.05.2024 - Altenbrucher Bürger- und Gemeindefest

19.05.2024 - Internationaler Museumstag 2024

Am Sonntag, den 19. Mai beteiligt sich der Leuchtturm ‚‚Dicke Berta‘‘ am Internationalen Museumstag. Mitglieder des Förderverereins öffnen den Turm von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr und informieren die Besucher über die Geschichte und Funktion des fast 127-Jahre alten technischen Denkmals.

  • Eintritt frei

27.04.2024 -  Besuch bei der DGzRS

Dank der Organistation von Dieter stehe ich bereits um kurz nach 10Uhr mit vierzehn weiteren Vereinsmitgliedern auf dem Deck des Rettungskreuzers Annelies Kramer der DGzRS am Seedeich in Cuxhaven. Wir erfahren nicht nur wissenswertes zur Anneliese Kramer mit ihrem Tochterboot Mathias, sondern erhalten ferner Schilderungen zu vergangenen Einsätzen, Erklärungen zu den verschiedenartigen Rettungsmöglichkeiten und werden über die medizinische Versorgung mit den vielfältigen Gerätschaften informiert.

Die Geschichten zum turnusmäßigen Bordleben werden begleitet von leckeren Gerüchen aus der Bordküche, die sich im Schiff ihren Weg bahnen und oben auf der Brücke in meiner Nase verschwinden.

Von der Brücke aus können wir noch ein Anlegemanöver mit einem Schwimmkran verfolgen, an dessen Haken eine Dalbe hängt.

Mein persönliches Highlight, der Raum, in dem die beiden Motoren mit insgesamt 3916PS untergebracht sind. Unvorstellbar, das dieses Labyrinth aus Kabeln, Rohrleitungen, Ventilen, Pumpen, Schaltkästen, im Ganzen zusammengehören.

Danke an alle Besatzungsmitglieder der Anneliese Kramer und an Dieter, der diesen Besuch vereinbart hat.

 

Dietmar Sewing

 

12.04.2024 -  Das Altenbruch-Malbuch

Das Cuxhaven-Malbuch gibt es schon, jetzt ist auf Anregung von Ortsbürgermeister Christoph Frauenpreiß ein Altenbruch-Malbuch in Arbeit. Auf der Suche nach Motiven war der Illustrator und Texter Jannes Weber auch an und in der Dicken Berta unterwegs- und ist begeistert von den vielen interessanten Details.

Er hat Fotos und vor allem Skizzen gemacht und wir dürfen uns auf ein tolles Malbuch freuen- mit Geschichten rund um Altenbruch, die Villa Gehben, die Kirche St. Nicolai, den Hafen - und unsere Dicke Berta.

Das Buch wird voraussichtlich im Juni erscheinen und steht dann für unsere jungen Besucher auch im Leuchtturm zur Verfügung.

29.03.2024 - Strandpiraten entern die ‚‚Dicke Berta‘‘

Am Karfreitag besuchte eine Gruppe Altenbrucher ‚‚Strandpiraten‘‘ unseren Leuchtturm. Anschließend ging es weiter in den Landschaftspark auf Schatzsuche.

24.02.2024 - Mitgliederversammlung

Am 24. Februar 2024 fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins Leuchtturm ‚‚Dicke Berta‘‘ e.V. statt. Das Jahr 2023 war für den Förderverein ein sehr erfolgreiches Jahr - und gleichzeitig ein Jahr mit unvorhergesehenen Herausforderungen. Sehr erfreulich, dass seit dem Sommer acht Aktive neu zum Team dazugekommen sind.

 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ehrung des Mitglieds und langjährigen 1. Vorsitzenden Hans-Jürgen Umland
  • Rückblick auf das Jahr 2023
  • Wahl des Vorstandes
  • Zu Kassenprüfern  wurden Dr. Friederike Bleeker  und Silke Hoffmann ernannt
  • Beschlussfassung über eine Neufassung der Satzung

 

Wir gratulieren allen Verantwortlichen zu ihrer Wahl und wünschen ihnen eine erfolgreiche Arbeit.

22.02.2024 -Turmreinigung

Mit einem Arbeitseinsatz bereitet sich der Förderverein auf die kommende Saison vor.

So wurde die ‚‚Die Berta‘‘ an diesem Tag so langsam aus dem Winterschlaf geholt. Nach einer gründlichen Innenreinigung mit vielen, fleißigen Händen, waren alle am Ende mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

 

Vielen Dank allen, die mit angepackt haben!